#
#

Ausbildungsberuf:

Service­kaufmann/-frau – Luftverkehr

Übersicht

Servicekaufleute im Luftverkehr betreuen, informieren und beraten Fluggäste am Flughafen. Sie ermitteln Flugpreise, verkaufen Tickets, reservieren Sitzplätze und buchen auf Wunsch Hotelzimmer und Mietwagen. Am Abfertigungsschalter checken sie Passagiere ein und nehmen das Gepäck an. Zudem koordinieren sie Vorgänge bei der Abfertigung von Flugzeugen, wie die Beladung, den Einstieg der Passagiere oder das Briefing der Crew, und achten auf die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften. Sie erledigen auch kaufmännische Aufgaben. Beispielsweise arbeiten sie bei der Konzeption und Umsetzung von Marketingmaßnahmen und in der Personalwirtschaft mit oder bearbeiten Zahlungsvorgänge und Reklamationen.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Berufsschule

1 Tag bzw. 2 Tage je Woche oder Blockunterricht
Ausbildungsvoraussetzungen
  • +
    Kunden- und Serviceorientierung, Kontaktbereitschaft (z.B. beim Betreuen von Passagieren, Anbieten von Dienstleistungen, beim Führen von Reklamationsgesprächen)
  • +
    Organisatorische Fähigkeiten (z.B. beim Mitwirken an der Personaleinsatzplanung)
  • +
    Sorgfalt und Konzentrationsfähigkeit (z.B. beim korrekten und fehlerfreien Erstellen von Load- und Trimsheets, beim Informieren von Fluggästen in lauten Schalterhallen)
  • +
    Verantwortungsbewusstsein (z.B. bei der Umsetzung von Sicherheitsvorschriften)
  • +
    Mathematik (z.B. beim Berechnen von Flugpreisen und Abrechnen von Dienstleistungen)
  • +
    Deutsch (z.B. beim Beraten der Kunden und Erledigen des Schriftverkehrs)
  • +
    Englisch und weitere Fremdsprachen (z.B. für den Einsatz auf internationalen Flughäfen)
  • +
    Geografie/Erdkunde (z.B. für Kenntnisse über Lage und Besonderheiten von verschiedenen Reisezielen und Destinationen)
  • +
    Wirtschaft (z.B. beim Durchführen von Buchungen und Abrechnungen sowie Bearbeiten von Zahlungsvorgängen)

Bis zu 60.000 Ausbildungsplätze im Tourismus – auch in Deiner Nähe:

Eine Auswahl interessanter Ausbildungsplatz-Börsen, die Dich weiterbringen. Weitere Angebote findest du unter "Regionale Infos".

AUBI-plus
www.aubi-plus.de

Azubicareer
www.azubicareer.de

Azubister
www.azubister.net

Azubiyo
www.azubiyo.de

Bundesagentur für Arbeit
www.jobboerse.arbeitsagentur.de

DEHOGA Baden-Württemberg
www.wir-gastfreunde.de

Deutsche Zentrale für Tourismus
www.germany.travel

Deutscher Reiseverband (DRV)
www.tourismus-azubi.de

fvw 
www.touristik-jobs.fvw.de

IHK
www.ihk-lehrstellenboerse.de

Ministerium für Wirtschaft Arbeit & Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern
www.durchstarten-in-mv.de


Monster
www.monster.de

Stepstone: 
www.stepstone.de

Tourismusnetzwerk Thüringen: 
www.thueringen.tourismusnetzwerk.info